Heute zur Abwechslung mal kein Produkt aus dem IT Bereich sondern eine Taschenlampe. Eine Taschenlampe? Ja ihr habt richtig gelesen. Allerdings handelt es sich nicht um irgendeine Taschenlampe sondern  um ein neues, innovatives, technisches Produkt einer deutschen Firma die sich einen Namen gemacht hat wenn es um findige Ideen mit Licht geht. Die Rede ist von der Firma Zweibrüder bei denen ich mich herzlich für die zur Verfügung gestellten Testmuster bedanken möchte. Wer die LED LENSER X7R  schon einmal in der Hand hatte und sich von der Leistungsfähigkeit der Lampe überzeugen konnte fängt an sich an der Bezeichnung  „Taschenlampe“ zu stören. Der LED LENSER X7R bietet eine Vielzahl von Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten und die Bezeichnung Scheinwerfer schein deutlich besser zu dem Gerät zu passen.

Zunächst sollten wir die nackten Fakten betrachten:

  •  LED: (2x) High End Power LED
  • Länge: 171 mm
  • Gewicht: 241 g
  • Lumen: 500 lm
  • Batterien: 1x Li-Ion 3,7 V
  • Energietank: 8,1 Wh
  • Leuchtdauer: 7,5 h
  • Leuchtweite: 320 m

Die Zahlen verraten uns, dass es sich um eine handliche und nicht schwere Lampe mit ordentlich Power handelt deren moderner wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku auch eine Weile durchhält. Klingt schon mal vielversprechend. 

Unboxing

Die X7R kommt in einem kleinen Köfferchen welches einen stoßfesten Eindruck macht. Im Inneren befinden sich natürlich die Taschenlampe und eine Reihe Zubehörteile. Das wären ein Gürtelclipper, eine Wandhalterung (inklusive Schrauben und Dübel), das Ladegerät, eine Handschlaufe und der Akku.
Der Lithium-Ionen Akku hat keine gängige Batteriegröße. Das kann ein Nachteil sein wenn man mal kurz frische Batterien benutzen möchte aber andererseits wären mit beispielsweise AA Batterien Gewicht und Baugröße wahrscheinlich nicht ohne weiteres bei dieser Leistungsdichte realisierbar gewesen.
Der LED LENSER X7R macht einen hochwertigen Eindruck. Die Taschenlampe liegt gut in der Hand und ist sehr griffig. Alle Zubehörteile sind genauso robust und hochwertig gehalten wie der LED Lenser. Bei dem Netzteil fällt auf das es sich um ein USB Netzteil handelt. Somit ist es möglich die Lampe an seinem Computer aufzuladen oder an einem KFZ USB Adapter.

Hands on LED LENSER X7R

Jetzt ist es an der Zeit das gute Stück mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Lampe verfügt über eine ringförmige Arretierung mit der man den vorderen Teil der X7R entsperren kann. Nun lässt sich die Strahlbündelung der beiden LEDs durch vor und zurück schieben den Kopfes steuern.  Danke des patentierten sogenannten Advanced Focus Systems erzeugen die beiden Power LEDs einen gemeinsamen Lichtstrahl. Nur bei ganz kurzen Entfernungen erkennt man, dass es sich um zwei Lichtquellen handelt

Angeschaltet wird die Lampe mittels eines Druckschalters am Ende. Gleichzeitig können über diesen Schalter diverse Einstellungen an der Taschenlampe vorgenommen werden. Spätestens jetzt wird einem klar das man evtl. doch mal einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen sollte. Diese ist nämlich bei den zahlreichen Modi durchaus angebracht. Viele LED Taschenlampen haben heute diverse Leuchtmodi allerdings übertrifft die X7R dabei was den Funktionsumfang angeht die meisten Produkte am Markt. Um die Bedienung zu erleichtern hat man sich bei der Entwicklung viele Gedanken gemacht. Herausgekommen sind drei Licht-Programme die für verschiedene Verwendungszwecke optimiert wurden. Man wählt mittels viermaligem drücken und anschließendem Einschalten über den Schalter eines der Programme auswählen. Beim nächsten benutzen der Lampe ist das gewählte Programm aktiv und man kann nach dem Einschalten mit einem weiteren Druck auf den Schalter die verschiedenen Funktionen abrufen:

Easy: Professional: Defence:

1.Volle Leuchtkraft

2.Stromspar Modus

3.Manueller Dimmer

1.Volle Leuchtkraft

2.Stromspar Modus

3.regelbare Helligkeit

4.Blinklicht

5.SOS Signal

6.Defense Modus

1.volle Leuchtkraft

2.Defense Modus

Bei den Lichtprogrammen und den dazugehörigen Modi fallen besonders zwei Dinge ins Auge: Zum einen ist es möglich die Lampe wirklich stufenlos zu Dimmen und zum anderen steht dort „Defense Modus“. Das die Lampe Power hat habe ich oben erwähnt aber ein Defense Modus? Aus eigener Unbedarftheit hab ich diesen Modus natürlich direkt gegenüber einem Spiegel ausprobiert und muss sagen der Modus verdient seinen Namen zu Recht. Die Lampe erzeugt in diesem Modus Lichtblitze die an Stroboskope in Diskotheken erinnern nur viel schneller. Einem Angreifer ist es in diesem Modus nicht möglich in Richtung Lampe und somit in die Richtung des Besitzers zu blicken. Ich empfand den Defense Modus als extrem unangenehm was einige Bekannte in den folgenden Tagen bestätigten nachdem ich sie als Versuchskaninchen missbraucht hatte. Da der Schalter gleichzeitig ein Taster ist kann mit der Lampe natürlich auch gemorst werden. Die drei Lichtprogramme sorgen dafür, dass man einmalig für den benötigten Verwendungszweck ein Lichtprogramm einstellt und dann einen erleichterten Zugang zu den Funktionen hat. Im „Easy“ Programm kann man z.B. schnell zwischen den verschiedenen Leuchtstärken und dem Stromsparmodus wechseln um die Lampe besonders einfach und lange zum leuchten verwenden zu können. Das Defence Programm wiederum ist speziell für Sicherheitsdienste oder für die Handtasche einer Frau gedacht um schnellen Zugriff auf die Sicherheitsfunktionen zu haben.

Die Ladeschale der Taschenlampe ist magnetisch. Verwendet man den beigelegten Wandhalter wird die X7R mit Hilfe dieses Magneten festgehalten. Der Ladezustand wird mittels einer Status LED angezeigt (rotes und grünes Dauer- und Blinklicht) und die Lampe selbst warnt den Benutzer 5 Minuten bevor der Akku aufgebraucht ist.

Anwendungsgebiete und Fazit:

Die LED Lenser X7R ist eine äußerst vielseitige Taschenlampe. Camping, Geocaching und sonstige Outdooraktivitäten sind amit kein Problem.  Sie kann sowohl als Fahrradlampe verwendet werden oder aber, bedingt durch die Fokussierbarkeit und das recht homogene Lichtbild,  als leuchtstarke Videoleuchte oder als Dauerleuchte für Fotografen dienen. Überall wo man viel Licht in kompakter Form benötigt wird man viel Freude mit der X7R haben. Es handelt sich bei der Taschenlampe um ein wirklich hochwertiges Produkt das sich natürlich auch im Preis wiederspiegelt. Lithium-Ionen Technik und High Power LEDs haben leider ihren Preis. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 189€ was natürlich kein Pappenstil ist. Allerdings ist die Technik leistungsstark, robust und langlebig was den Kaufpreis wieder etwas relativiert.

Hier noch einige Bilder von meinem Test:

Hier ein Vergleich mit verschiedenen Einstellungen der Fokussierung der Taschenlampe in einer 50 Meter langen Einfahrt (Das dunkle Bild ist eine 19€ NONAME LED Taschenlampe aus einem Baumarkt mit 6 LEDs):

 

Der ganze Testbericht als Video:

Links zu den Herstellerseiten sowie zu einigen  verwendeten Begriffen findet ihr hier:

LED LENSER® X7R Produktseite

X-Lens Technology

Smart Light Technology

Advanced Focus System 

LED LENSER® Gallery

LED LENSER® Forum

Facebook

Twitter

Floating Charge System

 


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash